Social Media vs. klassische Medien

Innovation und Altbewährtes

Nicht automatisch ist alles was neu ist, auch immer die beste Wahl! Aus diesem Grund möchten wir uns an dieser Stelle kurz Zeit nehmen, um Ihnen die Vorteile von Social Media im Vergleich zu herkömmlichen Massenmedien zu erläutern. Herkömmliche Massenmedien, das sind vor allen Dingen Zeitungen, Film und Fernsehen sowie das Radio.

Ein enormer Vorteil der Sozialen Medien sind die geringen Eintrittsbarrieren. Der überwiegende Teil der Netzwerke ist zunächst ohne Kosten nutzbar, außerdem gibt es unkomplizierte Produktionsprozesse und auch die Anwendungen für die Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten sind intuitiv bedienbar.
Auch die eigentliche Veröffentlichung von Inhalten ist sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen ohne Umstände möglich. Klassische Medien erfordern im Gegenteil dazu umfängliche Ressourcen und Produktionsprozesse, um eine Veröffentlichung zu realisieren.

Soziale und klassische Medien im Überblick

  Social Media Klassische Medien
Multimedialität Beliebige Kombination von Ton, Text und Film  
Zugänglichkeit Für jeden und meistens ohne bzw. nur geringen Kosten zugänglich Produktion obliegt normalerweise privaten oder regierungseigenen Unternehmen
Benutzerfreundlichkeit Intuitive Bedienbarkeit, Veröffentlichen von Inhalten ohne Schwierigkeiten möglich. Spezielle Kenntnisse und eine Ausbildung sind für die Veröffentlichung nötig
Zeitraum bis zur Veröffentlichung Unverzügliche und unmittelbare Veröffentlichung Je nach Medium Tage, Wochen oder sogar Monate
Aktualität Ohne Zeitverzug immer wieder Aktualisierungen möglich. Beitrag kann nach Veröffentlichung nicht verändert werden