Zahlen, Daten, Fakten

Die Ergebnisse des Social Media-Atlas 2012“ des IMWF (Institut für Management- und Wirtschaftsforschung), der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforschungsdienstleister Toluna besagen, dass insgesamt 70% aller Internet-User Social Media-Angebote nutzen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von sechs Prozent.

Auch im Bereich des Einkommens gibt es signifikante Ergebnisse. So ist z.B. festzustellen, dass 64 % der Mitglieder mit einem Einkommen von mehr als 4.000 Euro in Social Media- Plattformen aktiv sind. Geringverdiener mit unter 1.000 Euro Haushaltsnettoeinkommen sind dagegen nur mit 50% in Social Media aktiv.

Wer Interesse an mehr Ergebnissen des Social Media Atlas 2012 hat, kann diesen beim Faktenkontor unter: http://www.faktenkontor.de/leistungsangebot/studien-und-publikationen/faktenkontor-studien herunterladen.


Generell ist das Jahr 2012 als Erfolgsjahr für die Sozialen Medien zu verzeichnen und die aktive Nutzung steigt immer noch weiter an.

Hier einige Mitglieds- und Aktivitätszahlen im Überblick

Facebook
Facebook konnte im Jahr 2012 einen Zuwachs von 3,2 Millionen Mitglieder verzeichnen (14,5%);
weltweit wurde die 1 Milliarde Mitglieder Grenze geknackt.



Google+
Der Neuling unter den Großen konnte im letzten Jahr weiterhin einen guten Zuwachs verzeichnen und ist mittlerweile bei insgesamt 500 Millionen Mitgliedern.



XING
Auch Deutschlands Business Portal Nr. 1 kann weiterhin zunehmende Mitgliederzahlen verzeichnen. Allerdings ist der Anteil der zahlenden User rückläufig und der internationale Konkurrent LinkedIN ist dem B2B-Portal auf den Fersen.



LinkedIn
Das internationale Businessnetzwerk LinkedIn breitet sich zunehmend auch im deutschsprachigen Raum aus. Mittlerweile verzeichnet das Netzwerk 3 Millionen Mitglieder.

Quelle: http://www.socialmediastatistik.de/das-jahr-2012-im-social-media-statistik-land/#more-1334